02.04.2021

02.04.2021: Dachstuhlbrand Schopfheim

Einsatz für Fachberater und SEG Bergung.

Schopfheim

Am Karfreitag ist es in der Schopfheimer Innenstadt zu einem Dachstuhlbrand gekommen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf weitere nahestehende Gebäude verhindert werden. Beim dem Brand wurden zwei Personen leicht verletzt und weitere drei konnten unverletzt gerettet werden. Das Gebäude ist nicht mehr bewohnbar.
Gegen 18 Uhr entschied der Einsatzleiter auf Empfehlung des in der Führungsgruppe eingesetzten Fachberater THW weitere Kräfte hinzuzuziehen, um die Einsatzstelle auszuleuchten, Fenster und Türen gegen Fremdes eindringen zu sichern und das beschädigte Dach mit planen abzudecken.
Um Glutnester auzuschließen wurden große Teile des Daches freigelegt und mit der Wärmebilddrohne kontrolliert.
Gegen 00.30 Uhr konnten alle Kräfte des THW Schopfheim wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.
Wir möchten noch die hervorragenden Zusammenarbeit zwischen den Blaulichtorganisationen und besonders der Feuerwehr Schopfheim betonen.

Einsatz Nr.: 11/2021
Alarmstichwort: Brand B4 Fachberater/ SEG Bergung
Alarmierung: 02.04.2021 15.56 Uhr
Eingesetzte Kräfte: 18 Personen
Eingesetzte Fahrzeuge:
Heros Schopfheim 21/10
Heros Schopfheim 86/25 mit Eigentumsicherungsanhänger
Heros Schopfheim 22/51
Heros Schopfheim 24/54 mit 50kVA LiMa
Heros Schopfheim 31/34


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung. Die Drohnenaufnahmen sind von der Freiwilligen Feuerwehr Schopfheim zur Verfügung gestellt worden.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: